Samstag

01.02.20

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Location: Cafe
Restaurant Substage Cafe geöffnet

Abendkasse: 6,- Euro

AJON GRAU & ENGIN

AJON GRAU. Geboren und aufgewachsen in den Slums der Singer-Songwriter Music, bringt Ajon Grau die Düsternis auf die Bretter dieser Erde. Sein Hut vermag zwar die Angst und die Zweifel zu verbergen, doch wer schlussendlich die Kontrolle über seinen Geist hat ist unklar. Mit Klampfe und rauchiger Stimme, verhüllt in dem Dunst des depressiven Klangs begibt sich ein Meister der Lyrik in die dunkelsten Ecken seiner Seele. In seinem Programm „Herzlich Willkommen Patient 1 in den Endphasen“ verführt der junge Sänger sein Publikum in seine eigene Therapiesitzung, welche untermalt mit dramatischen Melodien und einprägsamen Bildern zu einer spöttischen Hommage an den chartstürmenden-weichspüler Pop wird.

ENGIN. ist der Typ mit Gitarre. Nur gemeiner. In seinen deutschsprachigen Texten legt er den Finger stets in Wunden. Eigene und fremde. Dorfspelunken treffen auf falsche Rosen. Kopfschmerzwein auf Einsamkeit. ENGIN.s augenzwinkernd distanzierte und gnadenlos ehrliche Beobachtungen werden getragen von lakonisch eleganten Gitarrenmelodien, krächzendem Blues-Sound und nostalgischen Chanson-Elementen.