Freitag

24.05.19

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Location: Cafe
Restaurant Substage Cafe geöffnet

RUNWAY LIGHTS & DEBT MOUNTAIN

Man sagt, die Band Runway Lights aus Karlsruhe mache seit 2010 „Alternative“. Aber was soll das sein, wenn zwischen „fake news“ und „alternative facts“ jede Wirklichkeit verschwimmt?

Ist es ihre Musik, die mindestens soviel Alternative wie Metalriffs umschließt, nur um im nächsten Moment mit progressiven Melodien zu spielen? Die Tatsache, dass sie sich im heimeligen Rahmen kleiner Kneipen genauso zuhause fühlen wie 2016 auf der Hauptbühne des Karlsruher Open-Airs „Das Fest“? Ist es alternativ, Musik zu machen nur der Musik und der Verbundenheit zueinander wegen? EPs - wie 2013 „blackbox“, 2016 „heartfelt“ und 2019 „formula“ - aufzunehmen, allein, weil man selbst es möchte?

Vielleicht ist diese Band doch bei aller Treue zu ihrer Heimatstadt mehr „independent“ als „alternativ“. Vielleicht ist es diese Unabhängigkeit, die ihr Songwriting und ihren Sound so angenehm wiedererkennbar und einzigartig macht. Vielleicht braucht die aufrichtige Vertonung eines Gefühls ja auch gar kein Label...
Und es ist einfach nur mit Liebe gemachter „heartfelt rock“.

Wolfmother. Motörhead. Nirvana. Queens of the Stone Age. Green Day. Was zunächst klingt wie ein bunt zusammengewürfelter Haufen von Bands, erschließt sich sobald man die Musik von Debt Mountain gehört hat.

Inspiriert von diesen und weiteren Größen kreieren die vier Jungs ein energiegeladenes Gemisch. Ob ruhige Stoner-Passagen, kraftvolle Grunge-Pogo-Parts, dreckiger Rock 'n' Roll oder gefühlvolle Power-Balladen, für den gepflegten Alternative Rock-Hörer wird hier die volle Bandbreite geboten.

Mit einer Fülle an bereits bespielten Bühnen im südbadischen Raum und der ersten Platte im Gepäck wollen diese Jungs nun ganz Deutschland in Angriff nehmen und mehr Leute mit ihrer Musik begeistern.